Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

Diözesan- und Pastoralbibliothek Augsburg entscheidet sich für SISIS-SunRise

Oberhaching, 19. März 2014 – Die Diözesan- und Pastoralbibliothek Augsburg hat der OCLC GmbH den Auftrag zur Ausstattung ihrer Bibliothek mit dem Bibliotheksmanagementsystem SISIS-SunRise erteilt.

Die Diözesan- und Pastoralbibliothek der Diözese Augsburg mit Sitz in Augsburg wird zukünftig ihre ca. 90.000 Medieneinheiten mit dem Bibliotheksmanagementsystem
SISIS-SunRise von OCLC verwalten. Zum Einsatz kommen die Module Erwerbung, Katalogisierung, Ausleihe und der Enduserservice OCLC TouchPoint.

Die Bibliothek hat sich zur Betreuung für den ASP-Dienst (Application Service Providing) des Bibliotheksverbunds Bayern (BVB) entschieden, der mittlerweile über 50 SISIS-SunRise Systeme mit über 100 daran angeschlossenen Bibliotheken in ganz Deutschland betreut. Dies schließt auch den First-Level-Support für das SISIS-SunRise System ein.

Die Migration der Daten aus dem bisherigen Bibliothekssystem allegro-C, Schulungen und Implementierung werden im Laufe der nächsten Monate erfolgen.

Über die Diözesan- und Pastoralbibliothek

Die Geschichte der Augsburger Diözesan- und Pastoralbibliothek, bis 1994 Bischöfliche Ordinariatsbibliothek, reicht in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts zurück. Sie war früher die Bibliothek des Domkapitels. Ein großer Teil der etwa 90.000 Bände umfassenden Bibliothek ist vor 1900 erschienen. Besonders hervorzuheben ist der Besitz von 32 Inkunabeln (Standort Bistumsarchiv). Seit 1994 im Haus St. Ulrich untergebracht, stellt die Diözesan- und Pastoralbibliothek vorrangig theologische, pastoraltheologische und bistumsgeschichtliche Literatur für die Mitarbeiter der Diözese Augsburg zur Verfügung.


Über OCLC

OCLC ist eine weltweit tätige, auf Mitgliedschaft basierende Non-Profit-Bibliotheksorganisation, die 1967 in Dublin im US-Bundesstaat Ohio gegründet wurde. Über 74.000 Bibliotheken in 170 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt haben bereits die Dienste von OCLC in Anspruch genommen, um Bibliotheksmedien zu finden, zu erwerben, zu katalogisieren, auszuleihen und zu bewahren. In Gemeinschaft mit den Mitgliedsbibliotheken erstellt und pflegt OCLC WorldCat - die weltweit umfassendste bibliografische Datenbank mit über 2 Milliarden Bibliotheksbestandsnachweisen. Durchsuchen Sie WorldCat im Internet unter: www.worldcat.org.

Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, dann besuchen Sie uns auf www.oclc.org.

OCLC, WorldCat und WorldCat.org sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken von OCLC (Online Computer Library Center), Inc. Die Produkte, Dienste und Handelsnamen von Drittanbietern sind Marken oder Dienstleistungsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Kontakt

  • Gabriele Wolberg

    Marketing/Kommunikation

    O: +49-(0)89-613-08-300