Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

Einhaltung der Standards nach ISO 9001

Wir verpflichten uns zur Qualitätssicherung

image: ISO 9001 Certificate

ISO-9001 und Qualitätsmanagement bei OCLC

OCLC nimmt die Qualität und die Entwicklung von Geschäftsprozessen sehr ernst. Die ISO 9000-Normenreihe wird in der ganzen Welt als Markenzeichen für die Überprüfung der Qualität der Dienstleistungen und Produkte eines Unternehmens wahrgenommen. Als flexibler Qualitätsmanagement-Standard definiert ISO-9001 Anforderungen an eine Organisation, erlaubt dieser jedoch andererseits, diese Anforderungen optimal an ihre Geschäftsprozesse anzupassen.

OCLC ist für BS EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Diese Zertifizierung besteht seit Mitte der 1990er Jahre.

Was ist der Nutzen von ISO-9001?

Allgemeiner Nutzen

  • Effizienter und effektiver Betrieb
  • Bessere und einheitliche Produkte und Dienstleistungen
  • Grundlage für die kontinuierliche Verbesserung
  • Erhöhte Kundenzufriedenheit und Kundenbindung
  • Förderung des internationalen Handels

Nutzen für den Kunden

  • Verbesserte Qualität und Service
  • Pünktliche Lieferung
  • Bessere Ausrichtung auf die Kundenbedürfnisse und Erwartungen
  • Unabhängige Prüfung zeigt Engagement für Qualität

Prozessorientierter Ansatz

OCLC verwendet den prozessorientierten Ansatz gemäß der ISO-Norm 9001. Die Verwendung eines Systems von Prozessen in einer Organisation, zusammen mit der Identifizierung und den Wechselwirkungen dieser Prozesse und dem Prozessmanagement zur Erzielung der gewünschten Resultate, wird als "prozessorientierter Ansatz" bezeichnet. Ein solcher Ansatz betont:

  • Das Verständnis und die Erfüllung der Anforderungen
  • Die Notwendigkeit, Prozesse im Sinne der Wertschöpfung zu betrachten
  • Ergebnisse erhalten über die Prozess-Performance und Effektivität
  • Die kontinuierliche Verbesserung von Prozessen nach objektiven Kriterien

Das OCLC Qualitätsmanagement-System (QMS) ist der Rahmen, mit dem OCLC sicherstellt, dass die Produkte den Erwartungen der Benutzer und den spezifizierten Anforderungen entsprechen.

Die Prinzipien von ISO 9001 werden von OCLC wie folgt angewendet:

  1. Kundenorientierung - der Kunde steht immer im Mittelpunkt eines Unternehmens
  2. Führung - schafft die Einheit von Zweck und Ausrichtung der Organisation
  3. Einbeziehung von Menschen - Menschen sind auf allen Ebenen der Kern der Organisation
  4. Prozessorientierter Ansatz - Aktivitäten und zugehörige Ressourcen werden als Prozess verwaltet
  5. System-Ansatz für das Management - Zusammenhängende Prozesse werden als ein System verwaltet
  6. Kontinuierliche Verbesserung - ist ein permanentes Ziel der Organisation
  7. Sachlicher Ansatz zur Entscheidungsfindung - Entscheidungsfindung auf Grundlage von  Daten und Analysen
  8. Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen - die Fähigkeit aller erhöhen, Nutzen zu schaffen

Verantwortlichkeiten

Das OCLC Senior Management trägt die oberste Verantwortung für die OCLC Produkte und Dienstleistungen, sowie für die Festlegung der OCLC Qualitätspolitik und Ziele. Es bestimmt die Vision  von OCLC und verwaltet die Ressourcen zur Zielerreichung.

Das OCLC QMS wird kontinuierlich überprüft um Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren, Verbesserungsmaßnahmen einzuleiten und den Fortschritt sowie die Wirksamkeit der Maßnahmen zu messen.

Kontinuierliche Verbesserung

Kontinuierliches Qualitätsmanagement misst und überwacht die Leistungen gegen geeignete Ziele. Die Vorteile sind:

  • Sicherstellung der fortdauernden Eignung, Angemessenheit und Wirksamkeit des QMS
  • Erkennen der Notwendigkeit für Änderungen am QMS, einschließlich der Qualitätspolitik, der Firmenmetriken und der Prozess-Effektivität
  • Beurteilung der Verbesserungspotenziale und Initiierung der nachfolgenden Aktionen

Informationen zur Bewertungen des QMS/der Qualität können aus folgenden Quellen bezogen werden, sind aber nicht auf diese beschränkt:

  • Vorschläge von Anwendergruppen
  • Bewertungssysteme der Anwender
  • spezifische Benutzervorschläge
  • Analyse von Daten, die während des normalen Betriebs gesammelt wurden
  • Interne und externe Audits
  • Management-Review-Aktivitäten.

Daraus resultierende Maßnahmen werden erfasst und verfolgt, um den Fortschritt bis zur Fertigstellung nach den von OCLC definierten Korrekturmaßnahmen sicherzustellen.

Solche Verbesserungen konzentrieren sich in erster Linie auf die Bedürfnisse unserer Nutzer, jedoch auch auf die Anforderungen der ISO 9001.

Qualitätsbewusstsein bei OCLC

Alle OCLC Mitarbeiter erhalten ein Training zum Thema Qualitätssicherung. Auch OCLC Manager kommunizieren die Bedeutung der Erfüllung der Anforderungen und des Nutzens. Sie stellen sicher, dass die Richtlinien der Qualitätssicherung auf allen Ebenen der Organisation etabliert, verstanden und umgesetzt werden.

Wir sind eine weltweite Bibliotheksorganisation, die 1967 von Mitgliedern gegründet wurde und von ihnen verwaltet wird. Diese Gemeinschaft setzt sich im öffentlichen Interesse für den breiteren Zugang zum weltweiten Wissen und die Senkung der damit verbundenen Kosten ein.