Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

Resource Sharing

Erfüllen Sie Benutzerwünsche unabhängig vom Standort des gewünschten Titels

speedometer

SCHNELL– Schnelle Bereitstellung von elektronischen Artikeln, eBooks und gedruckten Materialien

package

UMFASSEND– 95 Prozent der Anfragen werden erfüllt

globe-network

EFFEKTIV– Zeiteinsparung durch automatisierte Funktionen und ein globales Netzwerk


Tausende von Bibliotheken in über 40 Ländern bilden das globale Ressourcennetzwerk von OCLC, das Nutzern weltweit Zugang zu den Sammlungen der Mitgliedsbibliotheken bietet. Kernstück ist die WorldCat-Datenbank, die umfangreichste Datenbank der Welt für bibliografische und bibliotheksspezifische Eigentumsdaten.


Mit Millionen von Einträgen, die Ressourcen aller Formate im Besitz von Bibliotheken repräsentieren, deckt WorldCat eine große Bandbreite an Themen und Sprachen ab. Durch die Erweiterung mit neuen Diensten wie der WorldCat Knowledge Base und WorldShare License Manager stehen neue Funktionen zur Beschleunigung der digitalen Bereitstellung und zur Unterstützung der gemeinsamen Artikelnutzung durch Bibliotheken zur Verfügung. Diese neuen Funktionen vereinfachen die Abläufe zur Artikelbearbeitung durch Mitarbeiter und verbessern den Kundenservice. Anfragen zu elektronischen Materialien können so innerhalb von Stunden erfüllt werden.


WorldCat Resource Sharing

Einfacher Austausch von Materialien mit Bibliotheken in der Nähe oder am anderen Ende der Welt

WorldCat Resource Sharing bietet zeitsparende, effiziente Fernleihe-Tools, die die Arbeitsabläufe für Bibliotheken vereinfachen und Informationssuchenden Zugang zu den Beständen von 10.000 Bibliotheken in 40 Ländern bieten. Das System wurde seit seiner Einführung im Jahr 1979 kontinuierlich aktualisiert und automatisiert. Der Personalaufwand konnte so immer weiter gesenkt werden, während die Mitglieder von einer hohen Erfüllungsquote profitieren. Als vollständig integrierte Bereitstellungslösung für Bibliotheken geht der neue WorldShare Interlibrary Loan Service über die herkömmliche Fernleihe hinaus. Mit diesem Service wird die Erkennung und Bereitstellung von elektronischen, digitalen und gedruckten Materialien auf einer Benutzeroberfläche zusammengeführt. Dabei werden auch neu entstehende Workflow-Änderungen in Bibliotheken wie die Option zum Kauf benötigter Titel statt der Ausleihe unterstützt.


ZFL-Server

Automatisiertes Verleihen und Ausleihen von Materialien in Bibliotheksnetzwerken

ZFL-Server bietet eine innovative Lösung für die automatisierte Anforderung und Ausleihe von Materialien über Bibliotheksnetzwerke. Dieses System stellt Bibliotheken eine einfache und schnelle Methode zum Austausch von Titeln zur Verfügung. ZFL-Server wurde in Zusammenarbeit mit der UB Bielefeld, dem HBZ und OCLC entwickelt und wird bereits von vielen deutschen Bibliotheksnetzwerken verwendet.

Wir sind eine weltweite Bibliotheksorganisation, die 1967 von Mitgliedern gegründet wurde und von ihnen verwaltet wird. Diese Gemeinschaft setzt sich im öffentlichen Interesse für den breiteren Zugang zum weltweiten Wissen und die Senkung der damit verbundenen Kosten ein.