Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

OCLC WorldCat®

Die Nutzer der heutigen Informationslandschaft benötigen einfache, intuitive Zugriffsmöglichkeiten auf die umfangreiche Sammlung der vielfältigen Ressourcen, die Bibliotheken zur Verfügung stellen. WorldCat bietet eine Plattform für diese Daten sowie zugehörige Dienste und Anwendungen an, mit denen Nutzer die gewünschten Ressourcen aus Bibliothekssammlungen schnell und effizient von jedem Standort aus finden können.


Gemeinschaftsdaten als starkes Fundament

WorldCat ist eine „gesammelte Sammlung“ von Bibliotheken aus aller Welt, an deren Aufbau unzählige Bibliothekare beteiligt waren und die durch Einzelinitiativen sowie regionale und nationale Programme ständig erweitert und ausgebaut wird. In WorldCat finden sich nicht nur die unter Informationssuchenden gefragtesten elektronischen und digitalen Materialien, sondern auch bedeutsame und einzigartige Titel, die nur in bestimmten lokalen Bibliotheken erhältlich sind.

WorldCat bietet Bibliotheksnutzern Zugang zu mehreren Milliarden von elektronischen Ressourcen, darunter eBooks, lizenzierte Datenbanken, Online-Zeitschriften und Sammlungen digitaler Titel. In der WorldCat Knowledge Base werden Daten zu den elektronischen Ressourcen Ihrer Bibliothek mit Verknüpfungsfunktionen kombiniert, die den Zugriff auf Inhalte sowie die Verwaltung der Arbeitsabläufe für diese Materialien erleichtern.

Wenn die Anforderungen von Bibliotheken und ihren Nutzern wachsen, unterstützt OCLC die Bibliothekare bei der Einführung neuer Methoden zur Erfassung, Verwaltung und Bereitstellung von Bibliotheksdaten.

  • Mehr Daten zur „Gesamtsammlung“ einer Bibliothek: eBooks und lizenzierte Materialien, Sondersammlungen, frei zugängliche Ressourcen
  • Mehr Institutionsdaten: Anbieterdatensätze, Kundendaten und Bibliotheksinformationen, z. B. Öffnungszeiten und Ausleihverordnungen
  • Transaktions- und Arbeitsablaufdaten: Erwerbungs- und Ausleihdaten, Resolver-Transaktionen, Knowledge Base Transaktionen, Suche und Fernleihe

Recherche und Bereitstellung über das Internet

Mit den Recherchediensten von OCLC können Bibliotheken ihre Präsenz und Reichweite im Internet deutlich erhöhen, indem sie die Informationssuchenden direkt zu den gewünschten Informationen in ihren Sammlungen führen. WorldCat.org erhöht die Sichtbarkeit und Verfügbarkeit bibliothekseigener Sammlungen und Titel im Internet. WorldCat Local ermöglicht die individuelle Anpassung und Erweiterung des Dienstes nach institutions- bzw. verbundspezifischen Anforderungen.

Durch die Zusammenarbeit mit führenden Suchmaschinen und Hunderten von Inhaltsanbietern und Aggregatoren lassen sich die Bibliotheksmaterialien effektiv über das Internet recherchieren und beschaffen. So können Akademiker, Forscher und Informationssuchende diese Materialien problemlos in ihre Arbeitsabläufe einbinden.

Aktuelle Initiativen: Linked Data

Linked Data bezeichnet eine Sammlung bewährter Methoden für die Veröffentlichung und Verbindung von strukturierten Daten im Internet. Aufbauend auf üblichen Web-Technologien verwendet Linked Data URIs (generische über das Internet adressierbare Bezeichner zur Identifizierung von Entitäten oder Konzepten) sowie RDF (eine universelle Methode zur Beschreibung von Verknüpfungen zwischen strukturierten Daten in einem auf Graphen basierenden Datenmodell).

Die Möglichkeiten, die Linked Data der internationalen Bibliotheksgemeinschaft bietet, entsprechen der Kernstrategie von OCLC, Bibliotheken auf dem Weg zur Webpräsenz zu unterstützen. Linked Data ist ein Angebot, mit dem OCLC Bibliotheken helfen kann, ihre Präsenz und Auffindbarkeit im Internet zu erweitern.

Weitere Informationen über Linked Data bei OCLC »

Bevorstehende Veranstaltungen

Keine bevorstehenden Events.

Videos im Fokus

Linked Data for Libraries


14 minutes

A short introduction to the concepts and technology behind linked data, how it works, and some benefits it brings to libraries.

Managing Metadata for E-book Collections


2 minutes

Holly Tomren, Head of Metadata Services at Drexel University, shares her library's experience as a beta test site for the new OCLC WorldShare Metadata collection management functionality.