Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

WorldShare Management Services

Eine integrierte Suite von Anwendungen
zur Bibliotheksverwaltung

Sparen Sie Zeit und Geld. Verbessern Sie das Dienstleistungsangebot.

Als Bibliothek stehen Sie vor vielen Herausforderungen: knappe Ressourcen, Veränderung der Nutzeranforderungen und zunehmend vielfältigere Sammlungen und Systeme. Daher suchen Sie wahrscheinlich nach neuen Wegen, um Zeit und Geld zu sparen und gleichzeitig Ihr Dienstleistungsangebot zu verbessern. Durch das Teilen von Daten und Arbeit zwischen vielen Mitgliedsbibliotheken bietet WorldShare Management Services (WMS) Kosteneinsparungen, effizientere Workflows und die Möglichkeit, Ihren Nutzern echten Mehrwert zu liefern.


Straffen Sie die Arbeitsabläufe

Bibliotheken, die WMS mit seinem leistungsfähigen Fundament WorldCat nutzen, verbesserte Arbeitsabläufe und deutliche Zeiteinsparungen bei der Durchführung von Routineaufgaben wie z. B. beim Verwalten und Katalogisieren von elektronischen Ressourcen. So konnten sie frei werdende Vollzeitmitarbeiter für neue Initiativen einsetzen, etwa für die Katalogisierung von Spezialsammlungen, die Erstellung von Bibliotheksführern für die Nutzer oder für die Neugestaltung ihrer Websites.

Erfahren Sie mehr über WMS

Das gehört dazu:


Bibliothekarin bei der Verwendung von WorldShare Management Services

Erzielen Sie deutliche Kosteneinsparungen

Herkömmliche ILS-Systeme sind oft mit Kosten für die Pflege von Servern und Software verbunden. Diese Kosten entfallen bei WMS völlig, weil es sich um ein cloudbasiertes System handelt. Außerdem gibt es keine zusätzlichen Gebühren für den Kauf separater Services für das Zeitschriftenmanagement, für Seminarapparate, OpenURL-Resolver und alphabetische Listen – denn diese Services sind in einem WMS-Abonnement bereits enthalten.


Verwalten Sie Ihre elektronischen Ressourcen effizient

WMS integriert das Management sämtlicher Arbeitsabläufe für Ihre elektronischen und gedruckten Ressourcen – darunter Auswahl, Beschaffung und Pflege – in derselben webbasierten WorldShare-Oberfläche. So wird das Management elektronischer Sammlungen gestrafft und automatisiert – und die Nutzer erhalten schnelleren Zugang zu den elektronischen Materialien.

Whitepaper zu E-Ressourcen herunterladen »

Screenshot von WorldShare Management Services

Studentin mit Tablet-PC

Verbessern Sie die Recherche für Ihre Nutzer und die Präsenz Ihrer Bibliothek

In Ihrem WMS-Abonnement sind neben WorldCat Discovery Services noch fünf weitere Optionen enthalten. WorldCat Discovery ermöglicht Ihren Nutzern eine kombinierte Recherche Ihrer elektronischen, digitalen und physischen Ressourcen sowie der Materialien aus den Beständen Tausender anderer Bibliotheken weltweit. Und durch die Verbreitungspartner von OCLC verschafft es Ihrer Bibliothek eine bessere Online-Präsenz auf führenden Suchmaschinen und anderen beliebten Websites.

Video „Fortschritt durch WorldCat Discovery Services“ anzeigen »


Erhalten Sie präzisere Informationen über Ihre Systeme

Zum Umfang eines WMS-Abonnements gehören zahlreiche vordefinierte/parametrisierte Berichte auf der Basis lokaler Bibliotheksdaten. Dazu zählen ein lokaler Bestandsbericht sowie Dashboards, die einen optischen Überblick über die wichtigsten Leistungsindikatoren aller Aktivitäten Ihrer Bibliothek geben. Gegen eine Zusatzgebühr ist ein Berichtserstellungs-Tool erhältlich, was auch für den Collection Evaluation-Dienst gilt, der benutzerspezifische Vergleiche mit anderen Bibliotheken auf der Basis von OCLC-Verbunddaten bietet.

Abbildung von Diagrammen mit Analysen

Member stories

„Wir haben uns darüber unterhalten, wie wir in unserer Bibliothek die Daten aktualisieren und die Einträge verbessern können, damit unsere lokale Bibliothek davon profitieren kann. Und dass wahrscheinlich Hunderte, wenn nicht Tausende anderer Bibliotheken gleichzeitig vor denselben Problemen stehen. Wenn wir jetzt unsere Einträge aktualisieren, profitieren davon Bibliotheken auf der ganzen Welt. So ein tolles Ergebnis hätten wir niemals erwartet!

Jennifer ClarkeJennifer Clarke
Assistant Director of Library Collection
Development & Access Services, Bucknell University
WMS ist seit Juni 2011 in Betrieb

Eine gemeinsame Anstrengung

OCLC hat gemeinsam mit einem Bibliotheksbeirat, einigen Pilot-Bibliotheken und Erstanwendern an der Entwicklung einer WMS-Suite aus cloudbasierten Anwendungen zur Bibliotheksverwaltung gearbeitet. Durch die Datenspeicherung in der Cloud ergeben sich zahlreiche Vorteile, darunter die Möglichkeit der plattform- und bibliotheksübergreifenden Freigabe der Informationen. Im Juli 2011 wurde WMS zur allgemeinen Verfügbarkeit freigegeben. Bis heute haben sich bereits über 310 Bibliotheken für WMS entschieden, um ihre bibliografischen Einträge, Daten aus Verlags- und Wissensdatenbanken, Anbieterdatensätze, Zeitschriftenmuster und mehr untereinander freizugeben. WMS verschafft den Bibliotheken auch eine einzigartige Möglichkeit für gemeinsame Innovationen, Anwendungen, Infrastrukturen, Visionen und Erfolge.


Bevorstehende Veranstaltungen

Für WorldShare Management Services sind keine bevorstehenden Veranstaltungen geplant.

Alle Veranstaltungen zu WMS anzeigen »

Weitere Infos

Deckblatt der WorldShare Management Services-BroschüreWMS-Broschüre herunterladen
Lesen Sie, wie WMS eine umfassende und kostengünstige Lösung zur Verwaltung der Arbeitsabläufe in Bibliotheken bereitstellt.